Aktuell

Bring Me A Dream

Die Superbs zeigen ihr breites Repertoir

in Szene gesetzt von Tom Ryser

exzellent begleitet von Leonid Maximov

21.05.16, 20 Uhr, Kleine Bühne im Theater Basel

superbs

Im Sommer 2005 gründeten die drei Sängerinnen Giulia Del Re, Esther Randegger und Bianca Gierok das Gesangstrio superbs. Neben ihrer Tätigkeit als Opernsängerinnen am Theater Basel hatten sie die Idee, ein kabarettistisches und gleichzeitig musikalisch unterhaltendes Programm auf die Bühne zu bringen.

Das erste Programm der superbs hiess «Ich glaub’ ich bin im Kino…!» und feierte am 21. November 2005 Premiere im Nachtcafé des Theaters Basel. Mit kabarettistisch vorgetragenen swingenden Songs der Andrews Sisters und vielen anderen bekannten Evergreens der Schwarz-Weiss-Filmwelt, stellten sich die superbs ihrem Publikum zum ersten Mal vor.

Öffentliche und private Auftritte

Seit dieser Zeit treten die superbs regelmässig bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen auf. Das humorvolle Damentrio sorgt für anspruchsvolle Unterhaltung und begeistert mit seinem virtuosen Stimmendreiklang sowie seinem witzigen Charme das breit gefächerte Publikum. Nach vier erfolgreichen Jahren, verliess Bianca Gierok im Herbst 2009 die superbs auf eigenen Wunsch. An ihre Stelle trat die Altistin Lisa Westermann.

Nach Programm oder à la carte

Neben einstudierten Programmen erlaubt das vielseitige Repertoire den superbs für jeden Auftritt ein individuelles Programm nach Wunsch zusammenzustellen wie zum Beispiel für das Saison-Eröffnungskonzert am Theater Basel oder für den Adventskalender im Foyer Grosse Bühne. Mit dem «Swinging-Christmas-Programm» verzaubern sie jeweils in der Weihnachtszeit das Publikum mit amerikanischen Songs und mit verjazzten Versionen aus Werken von Wolfgang Amadeus Mozart. Schon auf unzähligen Jubiläen, Hochzeiten, Geburtstagen und Events sorgten die superbs für die musikalischen Höhepunkte.

Engagieren auch Sie die superbs live für Ihre Feier oder Veranstaltung. Ihre Gäste und Sie werden einen unvergesslichen Ohren- und Augenschmaus geniessen.