Aktuell

Bring Me A Dream

Die Superbs zeigen ihr breites Repertoir

in Szene gesetzt von Tom Ryser

exzellent begleitet von Leonid Maximov

21.05.16, 20 Uhr, Kleine Bühne im Theater Basel

Esther Randegger

Die Mezzosopranistin Esther Randegger ist eines der Gründungsmitglieder der superbs. Das Gesangstrio begeistert seit 2005 sein Publikum und Esther Randegger trägt mit Ihrer grossen musikalischen Spannweite massgeblich zum Erfolg der superbs bei. Neben dem klassischen Jazz-Repertoire interpretiert sie auch leidenschaftlich gerne französische und deutsche Chansons ab 1940.

1986 schloss Esther Randegger ihre Ausbildung zur diplomierten Rhythmiklehrerin an der Musik-Akademie Zürich ab. Danach führte sie ihre Studien am Konservatorium Zürich im Hauptfach Klavier fort und unterrichtete nebenher Rhythmik an einer privaten Diplommittelschule in Zürich sowie Klavier an der Musikschule in Zumikon.

Nach zwei Jahren Klavier entdeckte sie ihre wahre Leidenschaft und wechselte am Konservatorium Zürich zum Hauptfach Gesang. 1993 diplomierte Esther Randegger beim Schweizerischen Musikpädagogischen Verband in Zürich und wurde noch während ihres Studiums Sängerin des Berufschores am Theater Basel.

Sie unterrichtete Gesang an der Rockmusikschule MGM in Aarau und am Konservatorium Genf erweiterte sie ihre Studien für ein Jahr in der Solistenklasse von Maria Diaconu.

Esther Randegger ist seither in vielen Solorollen am Theater Basel aufgetreten, wo sie bis heute nach wie vor auch Sängerin im Opernchor ist. Ihre rege Konzerttätigkeit ist geprägt von der Musik des Barock. Speziell G. F. Händel gehört ihre grosse Liebe. Mit Leidenschaft widmet sie sich auch Händels jüngeren Kollegen wie - um nur einige zu nennen - Verdi, Rossini, Wagner und ganz besonders gerne dem wunderbaren Werk Richard Strauss'.

Seit 2009 ist Esther Randegger Inhaberin ihrer eigenen Musikschule «Gesangsstudio Randegger» in Allschwil.